• Nachmittag der Begegnung am 26. März

    25 Jahre Nach langer Pause lädt der Ökumenische Gebetskreis wieder zu einem Nachmittag der Begegnung ein. Das Treffen findet am Samstag, 26. März 2022, von 14.00 bis 18.30 Uhr in St. Cyprian statt. Es beginnt um 14 Uhr mit einem Gebet und endet mit einem Abschlussgebet, das um 17.30 Uhr anfängt. Man kann also auch einfach nur zu den Gebeten kommen. Nach dem ersten kurzen Gebet können wir uns im Gemeindesaal unter der Kirche zu Kaffee, Tee, Kuchen und Gebäck zusammensetzen. Es folgt eine Kennenlernrunde und anschließend ist Zeit für Austausch in einer oder zwei Gruppen. Gegen 17.00 Uhr räumen wir zusammen auf, haben Zeit noch ein paar Lieder zu üben und treffen uns dann um 17.30 Uhr zum Abschlussgebet, das bis ca. 18.30 Uhr dauern wird.

  • Zum 25-jährigen Bestehen des Ökumenischen Gebetskreis' in St. Cyprian

    25 Jahre Wer dienstagabends an der Haltestelle Juridicum vorbeikommt, stößt zwischen den Berufspendler:innen und Studierenden auch auf eine ganz andere Gruppe: die Besucher:innen des wöchentlichen Abendgebets mit Gesängen aus Taizé in St. Cyprian, der Kirche der alt-katholischen Gemeinde in Bonn. Jeden Dienstag um 19.30 Uhr kommen hier Gläubige verschiedener Konfessionen zu einem einfachen Gebet zusammen. In dessen Mittelpunkt stehen eine Schriftlesung und eine lange Stille. Eingerahmt von Psalm und Fürbitten und getragen von den wiederholend gesungenen meditativen Liedern aus Taizé entsteht so eine Atmosphäre der Ruhe und Andacht. Sie lädt dazu ein, in Stille und Gesang einzutauchen. “Für mich ist es, wie nach Hause zu kommen”, sagt eine junge Frau, die regelmäßig am Gebet teilnimmt, “Ich finde hier eine ganz besondere innere Einkehr und nehme die Gesänge mit in meine Arbeitswoche.” Viele von ihnen waren schon in Taizé und haben von dort den Wunsch mitgebracht, im Alltag in einfacher Weise Gemeinschaft zu leben, das Vertrauen an den Anfang zu setzen, wie Fr. Roger, der Gründer der Brüdergemeinschaft von Taizé, es ausdrückte. “Wer bei den Brüdern zu Gast war, hat erfahren, dass Christen in all ihrer Verschiedenheit ein Zeichen der Einheit leben können, wenn sie zu einem einfachen Gebet zusammenkommen,” sagt ein älterer Teilnehmer.

    Das auf die Initiative eines Gemeindemitglieds zurückgehende wöchentliche Gebet fand zum ersten Mal 1996 in St. Cyprian statt und wird seither von engagierten Besucher:innen durch die Auswahl der Lieder und Schriftstelle und das Anstimmen der Gesänge auf einfache Weise gestaltet. Der Wochenrhythmus macht es Allen leichter, teilzunehmen, da man sich keine wechselnden Monatstermine merken muss. Durch die beständige Gastfreundschaft der alt-katholischen Gemeinde ist es möglich, das nur von Laien getragene ökumenische Gebet über eine so lange Zeit aufrechtzuerhalten.
    Nach einer einjährigen Corona-Pause konnte das Gebet im April 2021 wieder aufgenommen werden. Das erste Gebet nach langer Pause war für alle ein ganz besonders intensives und zu Herzen gehendes Erlebnis. Für einige Wochen kamen die Gesänge nur aus einer Box, seit Juli darf wieder mit Maske gesungen werden, und die Zahl der Besucher:innen hat wieder zugenommen. Auch, weil wieder junge Leute nach Taizé fahren können und von dort den Wunsch nach Gemeinschaft und einem einfachen, regelmäßigen Gebet mitbringen.

    Bei besonderen Anlässen wird die enge Verbundenheit mit den Brüdern von Taizé deutlich, etwa 2005 beim Weltjugendtag, oder bei der jährlichen Nacht der Lichter. Dieses im November in vielen deutschen Städten stattfindende Gebet steht in der Vorbereitung für das große jährliche Europäische Jugendtreffen der Brüder von Taizé, das in diesem Jahr in Turin sein wird. Wann immer möglich, ist ein Bruder aus Taizé bei der Bonner Nacht der Lichter in einer der großen Innenstadtkirchen zugegen oder sendet ein Grußwort. In diesem Jahr fand die Nacht der Lichter in Kooperation mit dem römisch-katholischen Stadtjugendseelsorger Christian Jasper statt. Er sagt: “Ich freue mich bei der Nacht der Lichter jedes Jahr auf den Moment, in dem alle Teilnehmer eine Kerze entzünden.” Das sei besonders eindrucksvoll, zumal vor der Corona-Pandemie oft mehrere hundert Gläubige teilnahmen. “Viele kommen aus ihrem hektischen und manchmal auch sorgenvollen Alltag und finden in der großen Gemeinschaft Ruhe und Kraft, um dann ein wenig verwandelt wieder zu gehen”, sagt Jasper.

    Zum wöchentlichen Abendgebet jeden Dienstag um 19.30 Uhr in St. Cyprian, an der Haltestelle Juridicum, sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Aktuelle Informationen werden auf dieser Homepage und auf Facebook veröffentlicht.

  • Nacht der Lichter 2021

    Nacht der Lichter Am Samstag, den 13. November, findet um 19.30 Uhr die diesjährige Bonner Nacht der Lichter mit Gebeten und Gesängen aus Taizé in der Campanile-Kirche St. Franziskus in der Bonner Altstadt statt, zu der wir hiermit sehr gerne einladen.
    Besonders freut sich der Organisationskreis, dass es die Pandemiebedingungen in diesem Jahr voraussichtlich wieder zulassen, gemeinsam zu singen.
    Die Zahl der Besucher ist begrenzt und eine vorherige Online-Anmeldung über die Campanile-Homepage dringend empfohlen. Es gelten die 3G-Regelungen (geimpft, genesen oder getestet). Getestete müssen einen PCR-Test (max. 48 Stunden alt) oder einen Antigen-Schnelltest (max. 6 Stunden) vorweisen.
    Über aktuelle Änderungen informieren wir im Internet unter Campanile-Bonn.de und auf unserer Facebook-Seite.

  • St. Cyprian: 3G-Regel

    Ein Hinweis für alle Besucher des Dienstags-Gebets in St. Cyprian (Stand 23.8.2021): Nach Rücksprache mit der Kirchengemeinde dürfen aktuell leider nur genesene, geimpfte oder getestete Menschen an den Präsenzgottesdiensten und damit auch am Taizé-Gebet teilnehmen. Mitsingen ist weiterhin möglich.
  • Ab 20. April 2021 wieder wöchentliches Gebet in St. Cyprian

    Plakat Nacht der Lichter Wir freuen uns sehr, Euch wieder einladen zu können, zu einem wöchentlichen Taizé-Gebet, dienstags um 19.30 Uhr, in St. Cyprian an der Adenauer-Allee am Juridicum. Wir werden gemeinsam Texte hören und Gebete sprechen, Stille und Fürbitte halten und uns unter Gottes Segen stellen. Die Taizé-Lieder kommen mit so guter Qualität aus der Box, dass man in die Musik eintauchen kann.

    Es gelten die inzwischen vertrauten Regeln: Abstand halten, Hände desinfizieren, Maske tragen, nicht singen und Kontaktdaten erfassen. Ein vorherige Anmeldung ist derzeit nicht erforderlich, da es genug Plätze in der Kirche geben sollte. Name und Telefon werden vor Ort erfasst.

  • 2020: Update zur Nacht der Lichter 2020

    Wir freuen uns noch einmal bestätigen zu können: Die diesjährige Nacht der Lichter findet - mit begrenzter Teilnehmerzahl und unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln - statt, und zwar am Samstag, den 14.11.2020, um 19.30 Uhr in der Campanile-Kirche St. Franziskus (Adolfstraße 77).

    Wichtig: Wegen der Corona-Einschränkungen ist die Anzahl der Besucher begrenzt und eine vorherige Online-Anmeldung (Link zur Anmeldung) zwingend notwendig. Dazu ist eine einmalige Registrierung bei der Plattform jesaja.org mit Kontaktdaten erforderlich. Sobald die Mailadresse verifiziert ist, können die kostenlosen Einlasskarten für das Gebet gebucht werden. Zur Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit werden am Kircheneingang die vorangemeldeten Besucher registriert.

    Bitte storniert Eure Anmeldung, falls Ihr doch nicht kommen könnt, damit der Platz neu vergeben werden kann.

    Auch darüber hinaus bitten wir alle um Rücksicht und Vorsicht vor dem Hintergrund der aktuellen Pandemiesituation - insb.:
    ... ist unbedingt für die gesamte Dauer ein Mund-Nase-Schutz zu tragen;
    ... darf während der Nacht der Lichter nur leise gesummt und nicht mitgesungen werden (eine kleine Gruppe wird stellvertretend für alle singen).
    ... Bitte seid auch vor und nach der Nacht der Lichter vorsichtig und haltet den gebotenen Abstand.

    Für alle, die am Samstagabend nicht persönlich dabei sein können oder sich bewusst gegen eine persönliche Teilnahme entscheiden, wird es einen (von der Ton-und Bildqualität sehr einfachen) Live-Stream geben, der unter (https://youtu.be/GXwJg_HTWHE verfolgt werden kann.

    Sollten sich kurzfristig noch Änderungen ergeben, werden wir Euch schnellstmöglich über unsere elektronischen Medien informieren. Die aktuellsten Informationen findet Ihr immer auf unserer Facebook-Seite.
  • 2020: Nacht der Lichter 2020

    Plakat Nacht der Lichter Wir freuen uns sehr, dass, trotz aller Unwägbarkeiten, auch in diesem Jahr eine „Nacht der Lichter“ stattfinden wird, dieses Mal zusammen mit der katholischen Jugendseelsorge am Campanile. Die „Nacht der Lichter“ findet am Samstag, 14.11.2020, um 19:30 Uhr in der Campanile-Kirche St. Franziskus in der Bonner Altstadt statt (Adolfstraße 77).
    Wegen der Corona-Einschränkungen ist die Anzahl der Besucher begrenzt und eine vorherige Online-Anmeldung (Link zur Anmeldung) zwingend notwendig, siehe auch "Praktische Hinweise".
    Wer Fragen hat oder noch bei der Vorbereitung oder Durchführung mithelfen möchte, kann sehr gerne eine E-Mail an das Vorbereitungsteam schreiben.



    Praktische Hinweise
    Wir werden alle am Veranstaltungstag für Gottesdienste geltenden Corona-Richtlinien beachten.
    Daher ist die Zahl der Teilnehmer*innen beschränkt. Nur bei vorheriger Online-Anmeldung (Link zur Anmeldung) ist der Einlass garantiert. Dazu ist eine einmalige Registrierung bei der Plattform jesaja.org mit Kontaktdaten erforderlich. Sobald die Mailadresse verifiziert ist, können die kostenlosen Einlasskarten für das Gebet gebucht werden.
    Bitte storniert Eure Anmeldung, falls Ihr doch nicht kommen könnt, damit der Platz neu vergeben werden kann.
    Zur Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit werden am Kircheneingang die vorangemeldeten Besucher registriert. Weitere Besucher können nur zugelassen werden, falls es am Abend noch freie Plätze gibt. Andernfalls bitten wir um Verständnis, Euch gegebenenfalls abweisen zu müssen.
    Beim Betreten und beim Verlassen der Kirche sowie während der gemeinsamen Gesänge ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen.
    Die Zahl der Lieder, die von allen gemeinsam gesungen werden dürfen, ist begrenzt. Im Übrigen darf leider nur leise gesummt werden.
    Bei Änderungen der rechtlichen Vorgaben werden wir Euch schnellstmöglich über unsere elektronischen Medien informieren.

  • 2020: Aktuelle Information (Covid 19)

    Genau wie alle anderen Veranstaltungen in der Gemeinde St. Cyprian entfallen sowohl das dienstägliche Gebet als auch der Begenungsnachmittag am 28. März. Dies gilt voraussichtlich bis zum 19. April, dem Ende der Osterferien.

    Mit einer Kerze und ein paar Taizé-Liedern von einer CD (oder youtube) können wir dienstags beten und verbunden sein, bis wir wieder in gewohnter Weise gemeinsam singen, beten und Stille halten können.

    Update 17. Mai: Mittlerweile sind Gottesdienste unter Auflagen wieder möglich. Da dies aktuell aber noch bedeutet, dass kein Gesang möglich ist, wird es zunächst weiterhin kein Dienstags-Gebet in St. Cyprian geben.

  • 2020: Taizé-Nachmittag in Bonn

    Kreuzikone Herzliche Einladung zum Bonner Taizé-Nachmittag, der am Samstag, den 28. März 2020, stattfindet. Wir beginnen um 15.00 Uhr mit einem Gebet. Danach haben wir viel Zeit zum Kennenlernen, Austauschen und Kaffeetrinken. Um 18.15 Uhr beenden wir den Nachmittag mit einem Abschlussgebet, das bis ca. 19.15 Uhr dauern wird. Wenn Ihr teilnehmen möchtet, meldet Euch bitte per E-Mail.

  • 2019: Nacht der Lichter am 16. November 2019

    Nacht der Lichter 2013 Die diesjährige Bonner Nacht der Lichter findet am Samstag, den 16. November 2019, um 19:30 Uhr in St. Marien (Bonn-Altstadt) statt.
    Wer sich an der Vorbereitung und/oder der Gestaltung der Nacht der Lichter beteiligen möchte, meldet sich bitte per E-Mail.


  • 2019: Nachmittag der Begegnung und Besinnnung im Mai 2019

    Kreuzikone In diesem Jahr findet wieder ein Nachmittag der Begegnung und Besinnung statt - und zwar am Samstag, den 25. Mai 2019, in St. Cyprian (Adenauerallee 61, Bonn).
    Um 14.30 Uhr beginnt der Nachmittag mit einem gemeinsamen Gebet, danach gibt es Zeit zum Kennenlernen, für Gespräche und Austausch zu verschiedenen Themen und zum Lieder Üben. Zum Abschluss gibt es ein weiteres Gebet (Ende gegen 19.30 Uhr). Alle sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung E-Mail, wird gebeten.

  • 2018: Nacht der Lichter

    Nacht der Lichter 2013 Die diesjährige Bonner Nacht der Lichter findet am Samstag, den 17. November 2018, um 19:30 Uhr in St. Marien (Bonn-Altstadt) statt.

    Wer sich an der Vorbereitung und/oder der Gestaltung der Nacht der Lichter beteiligen möchte, meldet sich bitte per E-Mail.


  • 2018: Nachmittag der Begegnung und Besinnnung

    Kreuzikone In diesem Jahr findet wieder ein Nachmittag der Begegnung und Besinnung statt - und zwar am Samstag, den 5. Mai 2018, im Pfarrheim Christi Auferstehung in Röttgen (Herzogsfreudenweg 26).
    Um 14.00 Uhr beginnt der Nachmittag mit einem gemeinsamen Gebet, danach gibt es Zeit zum Kennenlernen, für Gespräche und Austausch zu verschiedenen Themen und zum Lieder Üben. Zum Abschluss gibt es ein weiteres Gebet (Ende gegen 19.00 Uhr). Alle sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung E-Mail, wird gebeten.

  • 2017: Nacht der Lichter am 25. November 2017

    Nacht der Lichter 2013 Die diesjährige Bonner Nacht der Lichter findet am Samstag, den 25. November 2017, um 19:30 Uhr in der evangelischen Kreuzkirche statt (Google Maps) statt.
    Einer der Brüder aus Taizé wird bei der Nacht der Lichter anwesend sein. Wer sich an der Vorbereitung und/oder der Gestaltung der Nacht der Lichter beteiligen möchte, meldet sich bitte per E-Mail.

  • 2017: Samstag 13. Mai 2017

    Kreuzikone In diesem Jahr findet wieder ein Nachmittag der Begegnung und Besinnung statt - und zwar am Samstag, den 13. Mai 2017, in St. Cyprian (Adenauerallee 61 - Ecke Schaumburg-Lippe-Straße - U-Bahn-Haltestelle Juridicum - Google Maps). Um 14.00 Uhr beginnt der Nachmittag mit einem gemeinsamen Gebet, danach gibt es Zeit zum Kennenlernen, für Gespräche und Austausch zu verschiedenen Themen und zum Lieder Üben. Zum Abschluss gibt es ein weiteres Gebet (Ende gegen 19.00 Uhr). Alle sind herzlich eingeladen. Eine kurze Info per E-Mail, dass ihr kommt, hilft uns beim Planen - auch wer spontan noch dazukommt, ist herzlich willkommen.

  • Die neuesten Infos direkt auf Facebook erhalten

    Wie viele schon wissen, gibt es die neuesten Infos zu Taizé-Gebeten und weiteren Veranstaltungen schon seit einiger Zeit auch auf Facebook. Am Besten sofort unter www.facebook.com/TaizeInBonn vorbeischauen und die Neuigkeiten abonnieren.

  • Jahrestreffen 2017 in Basel

    Treffen in Basel
    Das diesjährige Jahrestreffen findet vom 28. Dezember 2017 bis zum 1. Januar 2018 in der Region Basel statt. Wie jedes Jahr werden wieder zehntausende Jugendliche aus ganz Europa erwartet.
    Weitere Infos gibt es hier.


  • 2016: Nacht der Lichter am 5. November 2016

    Nacht der Lichter 2013 Die diesjährige Bonner Nacht der Lichter findet am Samstag, den 5. November 2016, um 19:30 Uhr in St. Remigius in der Brüdergasse (Google Maps) statt.
    Wer sich an der Vorbereitung und/oder der Gestaltung der Nacht der Lichter beteiligen möchte, meldet sich bitte per E-Mail.


  • 2016: Jahrestreffen in Riga

    Treffen in Riga
    Das diesjährige Jahrestreffen findet vom 28. Dezember 2016 bis 1. Januar 2017 in Riga statt. Wie jedes Jahr werden wieder zehntausende Jugendliche aus ganz Europa erwartet.
    Weitere Infos gibt es hier.


  • 2016: Samstag 16. April

    Kreuzikone In diesem Jahr findet wieder ein Nachmittag der Begegnung und Besinnung statt - und zwar am Samstag, den 16. April 2016, in St. Cyprian (Adenauerallee 61 - Ecke Schaumburg-Lippe-Straße - U-Bahn-Haltestelle Juridicum - Google Maps). Um 14.00 Uhr beginnt der Nachmittag mit einem gemeinsamen Gebet, danach gibt es Zeit zum Kennenlernen, für Gespräche und Austausch zu verschiedenen Themen und zum Lieder Üben. Zum Abschluss gibt es ein weiteres Gebet (Ende gegen 19.00 Uhr). Alle sind herzlich eingeladen. Eine kurze Info per E-Mail, dass ihr kommt, hilft uns beim Planen - auch wer spontan noch dazukommt, ist herzlich willkommen.

  • 2015: Im Advent: Taizé-Gebet in Herz Jesu

    Jeden Donnerstag im Advent findet um 21.00 Uhr ein Taizé-Gebet in der Herz Jesu Kirche, Beethovenallee (Bad Godesberg), statt, zu dem all herzlich eingeladen sind. Das Gebet wird gestaltet von der Jugendleiterrunde und dem Taizékreis St. Andreas.

  • 2015: Nacht der Lichter am 14. November 2015

    Nacht der Lichter 2013 Die diesjährige Bonner Nacht der Lichter findet am Samstag, den 14. November 2014, um 19:30 Uhr in St. Remigius in der Brüdergasse (Google Maps) statt.
    Wer sich an der Vorbereitung und/oder der Gestaltung der Nacht der Lichter beteiligen möchte, meldet sich bitte per E-Mail.


  • 2015: Samstag 11. April

    Kreuzikone Wie bereits 2012 und 2013 laden wir dieses Jahr wieder zu einem Nachmittag der Begegnung und Besinnung am Samstag, 11.April, nach St. Cyprian ein (Adenauerallee 61 - Ecke Schaumburg-Lippe-Straße - U-Bahn-Haltestelle Juridicum - Google Maps). Um 14.00 Uhr beginnen wir mit einem gemeinsamen Gebet, danach gibt es Zeit zum Kennenlernen, für Gespräche und Austausch zu verschiedenen Themen und zum Lieder Üben. Wir lassen den Nachmittag mit einem weiteren Gebet ausklingen (Ende gegen 19.00 Uhr) . Alle sind herzlich eingeladen. Eine kurze Info per E-Mail, dass ihr kommt, hilft uns beim Planen - auch wer spontan noch dazukommt, ist herzlich willkommen.

  • 2015: In der Fastenzeit: Taizé-Gebet in Herz Jesu

    Jeden Donnerstag in der Fastenzeit findet um 21.00 Uhr ein Taizé-Gebet in der Herz Jesu Kirche, Beethovenallee (Bad Godesberg), statt, zu dem all herzlich eingeladen sind. Das Gebet wird gestaltet von der Jugendleiterrunde und dem Taizékreis St. Andreas.

  • 2014: Jahrestreffen in Prag

    Treffen in Prag
    Das diesjährige Jahrestreffen findet vom 29. Dezember 2014 bis 2. Januar 2015 in Prag und Umgebung statt. Wie jedes Jahr werden wieder zehntausende Jugendliche aus ganz Europa erwartet.
    Weitere Infos gibt es hier.



  • 2014: In der Karwoche: Gebet um das Kreuz

    Durch seine Wunden Am Dienstag der Karwoche (15. April 2014) wird das wöchentliche Gebet in St. Cyprian (Adenauerallee 61 - Ecke Schaumburg-Lippe-Straße - U-Bahn-Haltestelle Juridicum - Google Maps) um ein Gebet um das Kreuz, wie es aus dem Freitagabendgebet in Taizé bekannt ist (vgl. Wikipedia ), erweitert. Das Gebet beginnt um 19:30 Uhr und wird - inklusive des Gebets um das Kreuz - bis ca. 21:00 Uhr dauern. Alle sind herzlich eingeladen.

  • 2014: In der Fastenzeit: Gebet in Friesdorf

    In Bonn-Friesdorf werden in der Kirche St. Servatius, Annaberger Straße 197, jeden Freitagabend in der Fastenzeit um 20 Uhr Taizé-Gebetsabende mit meditativen Gesängen angeboten, am 28.03. als ökumenisches Gebet mit musikalischer Gestaltung durch den Chor Phon-idable.

  • 2014: Rüngsdorfer Taizé-Gebet: Termine 2014

    Für das Rüngsdorfer Taizé-Gebet stehen jetzt die nächsten Termine fest. Diese sind:
    30.1.14 20.00 Uhr Erlöserkirche
    27.2.14 20.00 Uhr St. Andreas
    6.3.14 21.00 Uhr Herz Jesu
    13.3.14 21.00 Uhr Herz Jesu
    20.3.14 21.00 Uhr Herz Jesu
    27.3.14 21.00 Uhr Herz Jesu
    3.4.14 21.00 Uhr Herz Jesu
    10.4.14 21.00 Uhr Herz Jesu
    29.5.14 20.00 Uhr Erlöserkirche
    26.6.14 20.00 Uhr St. Andreas
    28.8.14 20.00 Uhr St. Andreas
    25.9.14 20.00 Uhr Erlöserkirche
    30.10.14 20.00 Uhr St. Andreas
    27.11.14 20.00 Uhr Erlöserkirche
    4.12.14 21.00 Uhr Herz Jesu
    11.12.14 21.00 Uhr Herz Jesu
    18.12.14 21.00 Uhr Herz Jesu

  • 2014: Bonn-Endenich: Abendgebet am 22. Januar

    Im Rahmen der Ökumenischen Woche findet am Mittwoch (22.1.) um 20:00 ein Abendgebet mit Gesängen aus Taizé in St. Maria Magdalena (Magdalenenstraße 25, 53121 Bonn) statt. Mehr Infos hier.

  • 2013: St. Cyprian: Kein Gebet am 24. und 31. Dezember

    Zur Info: An Heiligabend und Sylvester fällt das 19:30-Gebet in St. Cyprian aus. Das nächste Gebet findet am 7. Januar statt. Bis dahin allen frohe Weihnachtstage, eine schöne Zeit zwischen den Jahren und einen guten Start ins neue Jahr.

  • 2013: Rückblick: Nacht der Lichter am 10. November 2013

    Nacht der Lichter 2013 Die diesjährige Bonner Nacht der Lichter fand am Sonntag, den 10.11.2013, um 19:30 Uhr in Zusammenarbeit mit der Katholischen Hochschulgemeinde in St. Remigius statt. Im Anschluss and die KHG-Gemeindemesse, die extra um eine Stunde vorverlegt wurde, versammelten sich ca. 300 Jugendliche und Erwachsene in der mit orangenen Tüchern, Ikonen und Kerzen "verwandelten Kirche". Getragen von einer 7-köpfigen Musikergruppe erklangen etwa anderthalb Stunden die bekannten, sich immer wiederholenden Gesänge. Gegen Ende grüßten die Brüder aus Taizé per E-Mail und luden zum Jahrestreffen nach Strasbourg ein, das vom 28.12.13 - 01.01.14 statt findet.

  • 2013: Jahrestreffen in Strasbourg

    Treffen in Strasbourg Das diesjährige Jahrestreffen findet vom 28. Dezember 2013 bis zum 1. Januar 2014 in Strasbourg, dem Elsass und der rechtsrheinischen Ortenau in Baden statt. Wie jedes Jahr werden wieder zehntausende Jugendliche aus ganz Europa erwartet. Weitere Infos gibt es hier. Die Stadtjugendseelsorge Köln und die Kreisjugendseelsorge Rhein-Erft-Kreis bieten auch dieses Jahr wieder eine gemeinsame Fahrt für Jugendliche und junge Erwachsene von 17 bis 35 Jahren. Anmeldeschluss ist der 17. November 2013. Näheres dazu unter taize-koeln.de

  • 2013: Einladung zum Gebet: Dienstags in St. Cyprian

    Gebet in St. Cyprian Jeden Dienstag abend findet um 19.30h in St. Cyprian (Adenauerallee 61 - Ecke Schaumburg-Lippe-Straße - U-Bahn-Haltestelle Juridicum - Google Maps) ein Gebet mit Gesängen aus Taizé statt. Das Gebet beginnt um 19:30 Uhr und dauert etwa eine Stunde. Der Gebetsablauf ist einfach und immer gleich. Im Mittelpunkt steht, neben den Gesängen, die Schriftlesung, die am Verlauf des Kirchenjahres ausgerichtet ist. Es folgt eine längere Zeit der Stille, Zeit zur ganz persönlichen Begegnung mit Gott. Während der anschließenden Fürbitten können Alle ihre Anliegen vorbringen. Nach Vater Unser und Segen klingt das Gebet mit weiteren Gesängen aus. Alle sind herzlich eingeladen!

  • 2013: Nachmittag der Begegnung und Besinnung am 21.4.2013

    Am Sonntag, den 21.04.2013, findet in St. Cyprian (Adenauerallee 61 - Ecke Schaumburg-Lippe-Straße - U-Bahn-Haltestelle Juridicum - Google Maps) ein Nachmittag der Begegnung und Besinnung statt. Der Nachmittag beginnt (um 14:00) und endet (gegen 19:00) mit einem Gebet. Dazwischen gibt es Gelegenheit zu Begegnung und Austausch. Alle sind herzlich eingeladen - nähere Infos und Anmeldung via E-Mail.

  • 2013: Kigali, eine Etappe auf dem Pilgerweg des Vertrauens auf der Erde: Rückblick in St. Cyprian am 5. Februar

    Taize in Kigali Ein paar Wochen vor dem großen europäischen Jahrestreffen in Rom zum Jahreswechsel 2012/2013 trafen sich 8500 junge Menschen im November zu einem Taizé-Treffen in Kigali, der Hauptstadt Ruandas.
    "Unterwegs auf dem ‚Pilgerweg des Vertrauens auf der Erde’, der Jugendliche aus vielen Ländern zusammenführt, begreifen wir eines immer tiefer: Alle Menschen bilden ein und dieselbe Familie, und Gott bewohnt ausnahmslos jeden Menschen“, schrieb Bruder Alois in einem Brief aus Kalkutta. In Rom teilte er ähnliche Erfahrungen aus Kigali mit. Eine Gruppe von fünf jungen Erwachsenen aus der Region Köln Bonn ist vom 10. bis 20. November auf dem Pilgerweg des Vertrauens nach Ruanda gereist.
    Im Anschluss an das ökumenische Gebet um 19:30 in St. Cyprian (Adenauerallee 61 - Ecke Schaumburg-Lippe-Straße - U-Bahn-Haltestelle Juridicum - Google Maps) werden am 5. Februar 2013 einige Teilnehmer des Projekts ab 20.30 Uhr von den Erfahrungen in Ruanda und dem Erlebnis des Taizé-Treffens berichten.

  • 2012: Nacht der Lichter am 18.11.2012

    Nacht der Lichter 2012 Die diesjährige Bonner Nacht der Lichter, ein Abendgebet mit Gesängen aus Taizé, fand am 18. November in der Kreuzkirche statt. Etwa 500 Teilnehmer aus der Region beteten, sangen und schwiegen gemeinsam nach dem Vorbild der täglichen Gebete der Communauté de Taizé, einer ökumenischen Gemeinschaft aus Burgund, Frankreich. Durch die typischen Taizé-Gesänge entstand eine Atmosphäre der Besinnung und der Gemeinschaft, in die sich jeder Anwesende hineinbegeben konnte. Begleitet wurde das Gebet von einer Instrumental- sowie einer Chorgruppe, auch Soli bereicherten die musikalische Gestaltung.
    Das aus mehr als 30 Leuten bestehende Organisationsteam des Gebetskreises Bonn hatte die Kreuzkirche zudem mit orangenen Tüchern, Ikonen und Kerzen ausgeschmückt. Bei einer Tasse Tee und Kuchen war nach dem Gebet Raum für Gespräche, das Knüpfen neuer Bekanntschaften und ein Wiedertreffen mit alten Bekannten.
    Die derzeit in vielen Städten Europas stattfindenden Nächte der Lichter stimmen ein auf das zum Jahreswechsel, vom 28.12.2012 bis 2.1.2013, in Rom stattfindende Europäische Jugendtreffen der Gemeinschaft aus Taizé. Zu dem Treffen in Rom werden mehrere zehntausend Jugendliche aus ganz Europa erwartet, um gemeinsam über gesellschaftliche Fragen und Glaubensinhalte zu sprechen, zu singen und zu beten.

  • 2012: Gebet in Poppelsdorf/Ippendorf/Südstadt

    Seit einiger Zeit gibt es ein neues Taizé-Gebet im Bonner Südwesten: Am 23.11.2012 um 20.00h findet ein Gebet in St. Sebastian, Poppelsdorf, statt. Danach folgen Termine in der Fastenzeit in St. Barbara, Ippendorf und vor Pfingsten in der Lutherkirche, Südstadt.

  • 2012: Ein Nachmittag in der Fastenzeit

    Nachmittag in der Fastenzeit Am Samstag vor Palmsonntag, der 31.03.2012, findet in St. Cyprian (Adenauerallee 61 - Ecke Schaumburg-Lippe-Straße - U-Bahn-Haltestelle Juridicum - Google Maps) ein Nachmittag der Begegnung und Besinnung statt. Der Nachmittag beginnt und Ende mit einem Gebet. Dazwischen gibt es bei einer Tasse Kaffee und verschiedenen Workshops Gelegenheit zu Begegnung und Austausch. Alle sind herzlich eingeladen - nähere Infos und Anmeldung via E-Mail.

  • 2012: Donnerstags in der Fastenzeit: Gebet in Herz Jesu

    Während der Fastenzeit findet jeweils Donnerstags ein Gebet in Herz Jesu (Denglerstraße, Bad Godesberg) statt. Die Termine sind: 23.2.12, 11.3.12, 8.3. 12, 15.3.12, 22.3.12 und 29.3.12 jeweils 21.30 Uhr! Näheres unter http://www.kirche-im-rheinviertel.de/aktuelles.

  • 2011: Nacht der Lichter in St. Remigius

    Nacht der Lichter 2010

    Am 13.11.2011 fand die Bonner Nacht der Lichter in St. Remigius in der Brüdergasse statt. Neben ca. 500 Besuchern waren auch Frère Norbert aus Taizé und Hochschulpfarrer Pater Gerold Jäger anwesend. Eingeleitet wurde der Abend von der - mit vielen Taizé-Gesängen gestalteten - Abendmesse der Katholischen Hochschulgemeinde um 18:00. Ausgeklungen ist er für viele mit einer heißen Tasse Tee im Kreuzgang von St. Remigius.

  • 2010: Nacht der Lichter in der Kreuzkirche

    Nacht der Lichter 2010 Am Sonntag, den 14.11.2010, fand die diesjährige Bonner Nacht der Lichter statt. Ca. 500 Besucher haben an dem Abendgebet mit Gesängen aus Taizé teilgenommen, das um 18 Uhr mit den Klängen von "Laudate omnes gentes" begann. Im Anschluss haben noch viele das gemütliche Beisammensein bei einer Tasse Tee genutzt, um alte Bekannte wieder zu treffen und neue Bekanntschaften zu knüpfen. So manch einer wollte gar nicht mehr nach Hause...
    Hier gibt es einige Impressionen.

  • 2009: Nacht der Lichter im Bonner Münster

    WJT im Bonner Münster Am 17.11.2009 fand im Bonner Münster (Münsterplatz 53111 Bonn-Zentrum - Google Maps) die jährliche Nacht der Lichter statt. Die Kirche wurde geschmückt von orangenen Tüchern, Ikonen und Kerzen in der Hand der Besucher. Neben mehreren hundert Besuchern aus der ganzen Region war auch Bruder Wolfgang aus Taizé zu Gast. Musikalisch wurde das Gebet von einer Gruppe unterstützt, die sich extra zu dieser Gelegenheit zusammengefunden hatte. Im Anschluss an das Gebet gab es bei einer Tasse Tee im Kreuzgang Gelegenheit zu Begegnung und Austausch. Auch im nächsten Jahr wird im November eine Nacht der Lichter statt finden. Zeit und Ort werden rechzeitig hier bekannt gegeben.

  • 2008: Nacht der Lichter in der Kreuzkirche

    Nacht der Lichter Am 18.11.2008 hat in der Kreuzkirche die Nacht der Lichter, ein Gebet mit Gesängen aus Taizé, stattgefunden. 500 Besucher aus der ganzen Region sind der Einladung des Ökumenischen Gebetskreises gefolgt. „Über dreißig Personen waren an der Vorbereitung beteiligt“, erzählt Benedikt vom Vorbereitungsteam. Und schon auf den ersten Blick sieht man den Aufwand, den die freiwilligen Helfer auf die Dekoration verwandt haben. Orangefarbene Tücher, Ikonen und hunderte Kerzen schmücken den Altarraum. Im Gebet fallen die 20 Instrumentalisten und Sänger auf. Über den Gesängen aus Taizé schweben Querflöten- und Gesangssolos. Die ruhigen und meditativen Gesänge sind ein Grund dafür, dass Anja aus Köln sich auf den Weg gemacht: „Die Lieder sind etwas ganz besonderes“, erklärt sie. In diesen Wochen finden überall in Europa „Nächte der Lichter“ statt. Sie sollen einstimmen auf das internationale Jugendtreffen über den Jahreswechsel in Brüssel. Das Jugendtreffen wird von der „Communauté de Taizé“ organisiert. Die „Communauté de Taizé“ ist eine ökumenische Brüdergemeinschaft in Burgund (Frankreich) die aus einer Vielzahl an christlichen Konfessionen aus mehr als 25 Ländern zusammengesetzt ist. Die Gemeinschaft will ein Zeichen der Versöhnung unter gespaltenen Christen und getrennten Völkern setzen.











































Counter